Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen und Aktivitäten.

Charity-Kabarett 2020 - NIKIpedia mit Tricky Niki

Am Freitag dem 08. Mai 2020 findet im neuen Grenzlandsaal in Eibiswald unser 4. Charity-Kabarett mit Tricky Niki statt.

Wegen der super Resonaz beim letzten Kabarett Abend im Frühjahr 2019 haben wir es geschafft das neue Programm NIKIpedia von "Tricky Niki" wieder nach Deutschlandsberg zu holen!
Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt wie immer Süd-Weststeirischen Familien und Personen zu Gute.

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Vorverkauf: € 27,-
Abendkassa: € 33,-
Grenzlandsaal Eibiswald

Karten sind bei allen Mitgliedern des Round Table 19 Deutschlandsberg und bei den Filialen der Stmk. Sparkasse erhältlich.

 

Euer RT19 Dlbg

Charity-Kabarett 2019 - Hypochondria mit Tricky Niki

Am Mittwoch dem 24. April 2019 fand im Laßnitzhaus in Deutschlandsberg unser Charity-Kabarett mit Tricky Niki statt. Durch die zahlreichen Besucher sowie Sponsoren wurde die Veranstaltung mit Sicherheit wieder ein voller Erfolg.

Der Reinerlös wurde wie immer unbürokratisch und direkt an Familien und Kinder im Bezirk Deutschlandsberg gespendet.

Euer RT19 Dlbg

Charity-Kabarett 2018 - #Kidz mit Markus Hauptmann feat. Martin Mader

Am Donnerstag dem 08. März 2018 fand in der Florianihalle in Groß St. Florian unser Charity-Kabarett mit Markus Hauptmann und Martin Mader statt. Durch die zahlreichen Besucher sowie Sponsoren war die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg. Der Reinerlös wird wie immer unbürokratisch und direkt an Familien und Kinder im Bezirk Deutschlandsberg gespendet.

Mit dieser Veranstaltung unterstützen wir hautpsächlich die Anschaffung eines Spielegerüsts "Spieleschiff" für den Heilpädagogischen Kindergarten in Deutschlandsberg sowie weitere zahlreiche kleinere Projekte.

Euer RT19 Dlbg

Charity-Kabarett 2017 - mit Petutschnig Hons

Am Donnerstag dem 08. März 2017 findet unser Charity-Kabarett mit "Petutschnigg Hons" in Groß St. Florian in der Florianihalle statt.

Mit dieser Veranstaltung unterstützen wir maßgeblich zwei Familien, Fam. Hirt welche die Operationskosten ihrer Tochter Julia zur Gänze selber tragen muss und Fam. Krebs welche für Tochter Romana einen Familienbegleithund anschaffen möchte.